Flüchtlinge? Sollen ihre Waschmaschinen doch selbst mitbringen…

Aaaaah, I don’t want to live on this planet anymore!

Dass der Vorwurf, Kriegsflüchtlinge besäßen voll teure Handys, ziemlich lahm ist, hatten wir ja schon.
Eine andere recht merkbefreite Variante ist, dass die echt krasse Marken-Klamotten tragen. Denn wenn man Klamotten für Flüchtlinge spendet, dann bitte nur alte Kartoffelsäcke und verdreckte Lumpen. Generell sollten die Flüchtlinge bitte aus Rücksicht auf das Selbstwertgefühl von Versagern möglichst klein gehalten werden.

Aber jetzt wird es richtig absurd – ein paar ganz aufrechte haben festgestellt, dass man den Flüchtlingen nicht nur Wasser und Brot gönnt, nein, irgendwelche linksgrün-versifften Naivlinge in der Stadtverwaltung stellen dem Flüchtlingsheim doch tatsächlich Waschmaschinen. Zwei Waschmaschinen? NOOOIN! Es handelt sich nicht um 2, nicht um 4, vielmehr handelt es sich um 8 (acht) (sic!) (#CantBelieveThisIsTrue) „HIGH-END-Waschmaschinen“. (doublesic!)

Flüchtlinge waschen

High-End, also mit Klappe zum aufmachen und einem Extra- Fach für Weichspüler! Übel, übel! In den Genuss welcher Bequemlichkeiten bekommen diese dreisten Flüchtlinge als nächstes? Ein Dach über dem Kopf? Ein Wasserklosett? Da kann man schon neidisch werden, wenn man den ganzen Tag ungewaschen in einem Erdloch hausen und die Notdurft im Wald verrichten muss

Schon überaus idiotisch, wenn man Flüchtlinge am liebsten mit Dreckspack“ beschimpft und ihnen gleichzeitig so was ordinäres wie Waschmaschinen misgönnt.

P.s.: Auf dem Original-Bild sind tatsächlich 8 Waschmaschinen zu sehen, aber das musste ich aus Gründen der Lesbarkeit abschneiden. Verlinken will ich diese Hänger nicht.

4 Gedanken zu “Flüchtlinge? Sollen ihre Waschmaschinen doch selbst mitbringen…

  1. Es wird echt immer peinlicher! DANKE, Jan, für die treffende wie pointiert geschriebene „Würdigung“ der Ängste mancher Zeitgenossen. Bleibt zu hoffen, dass es sich um wenige, verwirrte Phobiker handelt … (wo gibt’s denn die Orginalmeldung? Ist das Logo mit dem Mondgesicht echt? Und der Slogan auch?)

  2. Ich bin verwirrt… ich würde ja gerne sagen, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann, aber ich denke ich bleibe da pessimistisch.

Schreibe einen Kommentar

Shares
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen