4 comments on “Morgens im Zug

  1. Ich lach mich schlapp, sehr geil geschrieben.

    Die Ansage der Ausstiegsseite ist für Blinde aber bestimmt hilfreich.

  2. “Die einzigen beiden Typen im ganzen Waggon, die um 5:20 Uhr nicht geschlafen haben, waren zwei McKinsey-Sklaven, die sich für 60.000 im Jahr ihre komplette Lebenszeit abkaufen lassen und selbst um diese Un-Uhrzeit sinnfreie Powerpoint-Präsis zusammenklebten”

    Hahahah ich kann nicht mehr vor Lachen. :D :D

    LG aus Stuttgart :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>