7 comments on “Kinder des Saitans vs. Salamisten

  1. Moin Jan,

    bin durch Zufall hier gelandet, und nun komme ich nicht mehr weg! Deine Beiträge machen süchtig, und während ich mich kugel vor Lachen, denke ich nebenbei die ganze Zeit “ja, genau!”

    Weiter so, ich lese bestimmt in Zukunft fleißig mit! :)

    LG,
    Susanne

  2. Lebendiger und unterhaltsamer Schreibstil mit dem unweigerlich bekanntem Gesprächsverlauf. Spricht wohl aus der Seele vieler Veganer/innen. Weit vorne!

  3. DANKE auch für diesen Artikel.

    Ja… kommt mir bekannt vor. Da wird eine Riesendiskussion aufgezogen, weil ich eben kein Fleisch esse und somit ja eine “Extrawurst” bekommen müsse… gern genommen als Aufhänger. Aber wenn ich irgendwo zu Besuch bin… hey, notfalls esse ich nur Beilagen. Da muss sich keiner einen Arm ausreißen und extra für mich was anderes kochen! Wenn doch, dann freue ich mich – aber nicht, wenn das dann Anlass ist, um ein Fass aufzumachen.

    Tja, und wenn so eine Diskussion dann wieder ausartet und langsam die “Argumente” auf der Fleischseite ausgehen, dann heißt es “Oh Maaan, wir wollten doch nicht mehr drüber reden und einfach in Ruhe essen!”

    WTF?

  4. also der Vergleich mit dem Shaolinmönchen hinkt ein bisschen, muss ich sagen … kleiner Tipp: wenn man beim Grillen RICHTIG Ärger haben möchte, dann legt man – non­cha­lant – einen 500 g Tofu-Block auf das Gitter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>